50 Jahre Chemnitzer Post-OL

Wir Chemnitzer Post-OLer feiern 50 Jahre Post-OL. Dieser Jubiläumslauf sollte eigentlich schon 2020 stattfinden, aber wegen Corona mussten wir diesen auf 2021 verschieben. Unser 1. Post OL fand am  26.04.1970 in Burkhardtsdorf an der Besenschänke als Einzel- OL statt. Daher planen wir einen Vielposten-OL mit 3 Strecken (50 – 25 – 10 Posten) im gleichen Wettkampfgelände wie damals, WKZ wird das Freizeitareal in Gelenau sein.

Auch wir müssen ein Hygienekonzept (siehe Verhaltensregeln) mit Kontaktformular einhalten und veranstalten einen Lauf mit Abstand. 

Startplatzreservierung (bitte Namen selbst in die Tabellen eintragen)

Ergebnisse

  • Ergebnisliste
  • Ergebnisliste mit Zwischenzeiten

Historie: 1. Post-OL bei Burkhardtsdorf an der Besenschänke am 26.04.1970

Hier ein Blick auf die Laufstrecke für die H21 und die Ergebnisse von damals

Bericht der Freien Presse Karl- Marx- Stadt:

Hannelore Bregula einmal mehr allen überlegen
1. Orientierungslauf mit starker Beteiligung
Mit 70 Aktiven hatte der 1. Post- Orientierungslauf eine gute Beteiligung aufzuweisen.
Fast die gesamte Spitzenklasse des Bezirkes gab sich ein Stelldichein. Mit Start und Ziel
an der Besenschänke bei Burkhartsdorf bot die von Bahnleger Werner Berndt ausgewählte
Strecke einen ersten Leistungsvergleich unserer Orientierungsläufer. Das regnerische
Wetter stellte an alle Wettkämpfer schwere Bedingungen. Bei den Männern gelang es Rolf
Krüpfganz (Post) seine Konkurrenten auf die Plätze zu verweisen. Hannelore Bregula war
bei den Frauen einmal mehr tonangebend und beendete den Lauf als souveräne Siegerin.
Damit unterstrich sie gleichzeitig ihre Nominierung als WM- Kader.